Parodontologie

Parodontologie - Zahnärztinnen C Lorenz-Schütze & S Rautenberg in Hamburg-Eimsbüttel
Die Parodontologie befasst sich mit dem sogenannten Zahnhalteapperat, also dem Knochen, in dem der Zahn steckt.

 

Parodontitis (sog. Parodontose) ist eine durch Bakterien verursachte Erkrankung.

Zahnfleischbluten, Zahnfleischtaschen und Knochenschwund sind die Folgen. Da diese Symtome meist ohne Schmerzen beginnen, bemerkt der Patient die Erkrankung meistens erst dann, wenn der Zahn nicht mehr zu halten ist. Parodontitis ist der Hauptgrund für den Verlust von Zähnen, hat aber auch einen starken Einfluß auf das allgemeine Wohlbefinden. Herz-Kreislaufprobleme und Diabetes können durch Parodontitis verstärkt werden.
Eine rechtzeitige Behandlung kann diesen Prozeß stoppen, bzw. verhindern. Professionelle Zahnreinigung und das Messen der Zahnfleischtaschen sind als Vorsorgemaß-nahmen das geeignete Mittel.
Bei der Parodontitisbehandlung werden unter örtlicher Betäubung die Bakterien entfernt und die Wurzeloberflächen geglättet. Anschließend sind regelmäßige Kontrollen notwendig, um ein erneute Erzündungen zu verhindern.

 

Parodontologie - Zahnärztinnen Claudia Lorenz-Schütze & Susanne Rautenberg in Hamburg-Eimsbüttel
Parodontologie - Zahnärztinnen Claudia Lorenz-Schütze & Susanne Rautenberg in Hamburg-Eimsbüttel
Parodontologie - Zahnärztinnen Claudia Lorenz-Schütze & Susanne Rautenberg in Hamburg-Eimsbüttel

Die Leistungen unserer Praxis:
    •    Vor- und Nachbehandlung
    •    Emdogain und Biooss (Knochenaufbau zur Unterstützung)
    •    Recall/regelmäßige Kontrollen
    •    Piezo-Technik zur Zahnsteinentfernung in den tiefen Zahnfleischtaschen